Navigation
Malteser Heidelberg

Fra' Giacomo Dalla Torre del Tempio di Sanguinetto, der neue Großmeister

Wir gratulieren von Herzen.

16.05.2018

Der Malteserorden hat einen neuen Großmeister

Fra' Giacomo Dalla Torre del Tempio di Sanguinetto (73) ist zum neuen Großmeister des Malteserordens gewählt worden. Die Wahl erfolgte am Mittwoch, dem 02. Mai 2018 durch die 54 Mitglieder des Großen Staatsrats. Dalla Torre erhält das Amt des Großmeisters auf Lebenszeit.

Papst Franziskus wurde schriftlich über das Wahlergebnis informiert. Anschließend auch die Großpriorate und andere Institutionen des Ordens. Ebenso die Regierungen der 107 Staaten, zu denen der Orden mit dem Rang eines Völkerrechtssubjekts diplomatische Beziehungen unterhält. Den Amtseid leistet Dalla Torre vor dem päpstlichen Sonderdelegaten für den Orden, Erzbischof Angelo Becciu, in der römischen Kirche Santa Maria in Aventino.
Gewählt werden konnte, wer dem "Ersten Stand" des Malteserordens angehört. Dies sind die sogenannten Professritter die zuvor die drei Gelübde Armut, Ehrwürdigkeit und Gehorsam abgelegt hatten. 

Palatino Linotype, serif">Der Souveräne katholische Malteserorden ist dem Heiligen Stuhl unterstellt. Gleichzeitig ist er politisch ein eigenes Völkerrechtssubjekt. Dieser Status verschafft ihm einzigartige Zugänge auf politischer und diplomatischer Ebene und soll besondere Unabhängigkeit in Konflikten ermöglichen. Der Großmeister residiert am Regierungssitz des Ordens, dem Magistralpalast in Rom.

1953 gründeten der deutsche Zweig des Malteserordens und der Deutsche Caritasverband den Malteser-Hilfsdienst (MHD) als Sanitäts- und Katastrophenschutz-Organisation.

Foto: Malteserorden (www.orderofmalta.int)

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V. Heidelberg  |  Sparkasse Heidelberg  |  IBAN: DE58 6725 0020 0000 0074 04  |  BIC / S.W.I.F.T: SOLADES1HDB