Navigation
Malteser Heidelberg

Malteser aus der gesamten Erzdiözese Freiburg versammelten sich in Heidelberg

16.03.2015

Heidelberg. Die Malteser in Heidelberg empfingen am Wochenende hundert Malteser Beauftragte, Bezirksdelegierte und Referenten aus der gesamten Erzdiözese Freiburg sowie den Vorstand der Malteser zur jährlich stattfindenden Fachtagung in den Räumen der Geschwister-Scholl-Schule in Heidelberg.

Bernhard Scheitler, Stadtbeauftragter der Malteser in Heidelberg, begrüßte die zahlreichen Malteser, die sich im Jahr 2008 schon einmal in Heidelberg zur Fachtagung Ehrenamt getroffen hatten. "Und auch dieses Mal legten wir uns mächtig ins Zeug, sodass die Tagung perfekt vorbereitet und alle Anwesenden zufrieden waren". Die Malteser fanden somit beste Bedingungen in Heidelberg vor, um sich gemeinsam fortzubilden und über die derzeitigen Herausforderungen in ihrer haupt- und ehrenamtlichen Arbeit auszutauschen.

Ein besonderes Augenmerk galt dabei dem Umgang mit demenziell erkrankten Menschen. Egal, ob im Sanitäts- oder Rettungsdienst – dass nicht zuletzt aufgrund des demographischen Wandels mehr Menschen in Deutschland an Demenz erkranken, ist zu spüren.
Wir Malteser möchten deshalb für diese Krankheit sensibilisieren und unsere Angebote für demenziell erkrankte Menschen und deren unmittelbares Umfeld im Erzbistum Freiburg ausbauen.

Auch die Umstrukturierungen im Rettungsdienst fordern die Heidelberger Malteser ebenso wie ihre Kolleginnen und Kollegen in ganz Baden-Württemberg. Nachdem das Notfallsanitätergesetz zum 1. Januar 2014 in Kraft getreten ist, haben sich unter anderem die Qualitätsanforderungen in der theoretischen und praktischen Ausbildung geändert: So ist die Ausbildung zum Notfallsanitäter nun deutlich umfangreicher, als die bisherige Ausbildung zum Rettungsassistenten.

Mit Pascal Bisinger konnte bei den Heidelberger Malteser einer der ersten Malteser Notfallsanitäter in Baden-Württemberg seine Ausbildung im Oktober 2014 abschließen.

Auch über den Malteserruf und über den Besuchsdienst mit Hund wurde auf der Fachtagung gesprochen. Der Malteserruf ist in Heidelberg bereits ein etablierter Dienst, der Besuchsdienst mit Hund ist im Aufbau. Interessierte für diese Dienste und natürlich für alle anderen Aktivitäten der Malteser finden hier auf unserer Homepage weitere Informationen und können auch mit uns Kontakt aufnehmen. Die Heidelberger Malteser melden sich dann umgehend.

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V. Heidelberg  |  Sparkasse Heidelberg  |  IBAN: DE58 6725 0020 0000 0074 04  |  BIC / S.W.I.F.T: SOLADES1HDB